PC / IT - Tipps

wissenwertes

SEO (2021): Tutorial zur Suchmaschinenoptimierung für bessere Google-Rankings

Was ist eigentlich SEO und wie funktioniert SEO?
Dieses Video zeigt dir die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung, damit deine Website bei Google die bestmöglichen Rankings und die beste Sichtbarkeit erreichen kann.

Abonniere den Youtubekanal von Farbentour: https://www.youtube.com/channel/UCoq69ISJFVvxatv52jlhM2g

1. Definition

SEO ist eine Online Marketing Disziplin, die darauf abzielt, bessere Platzierungen einer Website und deren Inhalte in den kostenlosen Suchergebnisplätzen der Websuchmaschinen zu erreichen.

Als "Gegenstück" von SEO kann die Suchmaschinenwerbung (SEA) betrachtet werden.

Hierunter fallen alle Maßnahmen, die darauf abzielen, in den kostenpflichtigen Platzierungen der Suchmaschinen zu erscheinen.

SEO und SEA sind allerdings keine Konkurrenten im Online Marketing, sondern unterstützen sich gegenseitig dabei, möglichst viel Traffic zu erzielen und die richtige Zielgruppe über die Suchmaschinen zu erreichen. SEO und SEA werden zusammen als SEM (Search Engine Marketing), auf Deutsch „Suchmaschinenmarketing“, bezeichnet.

 

2. Wie funktioniert eine Suchmaschine?

Moderne Suchmaschinen, wie Google oder Bing, arbeiten nach diesen drei Arbeitsschritten:

  • Crawling
  • Indexierung
  • Ergebnisse

Sogenannte Suchmaschinencrawler lesen das komplette Web aus und speichern alle relevanten Informationen in großen Datenbanken ab. Wenn ein Nutzer eine Suchanfrage in eine Suchmaschine eingibt, greift die Suchmaschine auf die Informationen aus den Datenbanken zurück und liefert entsprechend die Websiten aus, die diese Anfrage bestmöglich beantworten könnten.

Welche Websites dabei erscheinen, und auf welchen Rankings wird anhand von vielen verschiedenen Rankingfaktoren bestimmt.

Mit SEO versuchst du Einfluss zu nehmen und deine Website nach diesen Faktoren zu optimieren, damit sie bestmögliche Rankings in den kostenlosen (organischen) Suchergebnissen erzielt.

 

3. Wichtige Hinweise für SEO

  • Viele Rankingfaktoren und ihre Gewichtung sind geheim.
  • SEO ist keine exakte Wissenschaft.
  • Niemand kann Rankings garantieren.

4. Wie du deine Website für Google optimierst

Eine Optimierung besteht in der Regel aus diesen Arbeitsschritten:

  • Keyword-Recherche
  • SEO-Audit
  • Strategie-Entwicklung
  • OnPage- & technische Optimierung
  • Content-Erstellung
  • OffPage-Optimierung
  • Monitoring

4.1. Keyword-Recherche

Bei der Keyword-Recherche werden relevante Suchbegriffe gesucht, zu denen deine Website und deren Inhalte später über die Suche gefunden werden sollen.

Tools, die wir dazu empfehlen: kwfinder.com, ahrefs.com, seorch.de, sistrix.com (es gibt aber noch zig weitere gute Tools).

Mehr Informationen dazu, wie eine detaillierte Keyword-Recherche und Analyse aussehen sollten, findest du hier im Video ►https://www.youtube.com/watch?v=9pNthJ1sjYE

4.2. OnPage-Optimierung

Es gibt verschiedene technische- und OnPage-Faktoren, die es zu optimieren gilt, damit Google eine Website bestmöglich versteht und entsprechende Rankings möglich sind.

Einige davon sind z. B. die Optimierung von Title Tag und Meta Description (einen guten SERP-Snippet-Generator gibt es hier: app.sistrix.com/de/serp-snippet-generator).

4.2.1. Content

Die Inhalte auf deiner Website sind besonders wichtig für gute Rankings. Google ist nach wie vor eine Volltextsuchmaschine.

Eine komplette Anleitung dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=eeXknLoPpl4

Weitere wichtige OnPage-Faktoren: Vermeiden von Duplicate Content und Keyword-Kannibalisierung.

a. Copyscape ist ein Onlinedienst, der Plagiate von Website-Texten erkennen soll.
b. PlagScan ist eine Online-Plagiatssoftware, die zum einen von akademischen Institutionen und zum anderen von kommerziellen Organisationen benutzt wird.
c. Mit Siteliner können Sie doppelten Inhalt im Internet schnell und ohne großen Aufwand aufspüren und eliminieren.

 

4.3. Technische Optimierung

Ladezeiten sind sehr wichtig: Optimiere Bilder (z. B. mit TinyJpg.com) und setze ein Caching System ein.

Vermeide Duplicate Content und Keyword-Kannibalisierung. Die Website sollte zudem keine Broken Links und fehlerhafte Status Codes haben (lässt sich mit Screaming Frog analysieren).

4.4. Linkaufbau

Backlinks sind immer noch wichtig für gute Rankings. Im Video zeige ich dir einige Linkaufbau-Strategien.

4.5. Monitoring

Ohne Monitoring kannst du die Erfolge deiner Maßnahmen nicht nachvollziehen und dementsprechend kein sinnvolles SEO betreiben. Monitore daher deine Website immer (z. B. mit Google Analytics und Google Search Console), damit du sehen kannst, ob du auf dem richtigen Weg bei der Optimierung bist.

Lernen Sie mich kennen.

Alles so einfach wie möglich - diesen Grundsatz versuche ich an Sie weiterzugeben.
Ich verstehe mich als eine "Full Service" - Webagentur, ich berate Sie eingehend, berücksichtige Ihre Wünsche und Ideen, fertige Designs - alles individuell und sorge damit für einen zielgruppengerechten und maßgeschneiderten Internetauftritt.

Das Angebot gewährleistet den dauerhaften persönlichen Kontakt zwischen mir und meinen Kunden, was sich positiv auf die Entwicklung eines Webprojektes auswirkt.

mactoo

Ich setze auf eine fruchtbare Partnerschaft.

Ihre Sprache

deenfritlaltptes

Anschrift und Kontakt

Martin Tuchenhagen
Schmidt-Bleibtreu-Str. 26c
41199 Mönchengladbach

Anschrift und Kontakt

Martin Tuchenhagen
Schmidt-Bleibtreu-Str. 26c
41199 Mönchengladbach