Suchmaschinenmarketing (SEA) - Was ist eigentlich

Suchmaschinenmarketing (SEA) - Was ist eigentlich

SEA - Was ist eigentlich…?

In diesem Tutorial erklärt Prof. Dr. Bernecker, was „Search Engine Advertising“, kurz SEA, bedeutet, wie es angewendet wird und welchen Nutzen es stiftet. Bei SEA handelt es sich um Werbung im Internet, speziell in den Suchmaschinen. Geschaltet wird die Werbung über die Buchung von Textanzeigen auf Grundlage von Keywords. Die Anzeigen werden dann über den Suchergebnissen als auch ganz unten angezeigt. SEA umfasst die Suchmaschinenwerbung, Display Advertising und Sponsored Links.

Es geht um die grundlegende Idee, den Kunden nach dem Werbungsprinzip über Angebote zu informieren. Der Kunde soll auf die Produkte oder Dienstleistungen eines Unternehmens aufmerksam gemacht werden. Bei SEA handelt es sich um ein „Cost-per-Click“-Verfahren. Das heißt, es entstehen nur Kosten, wenn wirklich jemand auf die Anzeige klickt und so auf die vom Werbetreibenden beworbene Webseite gelangt. Das bekannteste System zur bezahlten Anzeigenschaltung im Internet ist Google AdWords.

Der Anbieter bietet für einen Klick an Google einen bestimmten Preis. Dieser variiert von Keyword zu Keyword und hängt auch von der Wettbewerbsdichte ab. Je weniger Wettbewerb konkurriert, desto günstiger sind die Klicks. Somit ist SEA, als bezahlte Werbung, innerhalb der Suchergebnislisten. Hat Ihnen das Video gefallen? Wir würden uns über einen Daumen nach oben freuen. Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Webseite: https://www.marketinginstitut.biz